Bad Segeberg

From Heraldry of the World
Jump to: navigation, search
Logo-new.jpg
Heraldry of the World
Wappen der Welt
Germany.jpg
German heraldry portal
Civic heraldry of Germany
Deutsche Wappen
Germany-flag.jpg

  • Total pages in the German section : 18,576

BAD SEGEBERG

State : Schleswig-Holstein
District (Kreis) : Segeberg

Wappen von Bad Segeberg

Official blazon

(de) Auf einem von Silber und Blau im Wellenschnitt geteilten Dreiberg in Silber eine rote Ziegelburg, bestehend aus einer beiderseits von je zwei runden, niedrigen Zinnentürmen flankierten Zinnenmauer mit schwarzer, rundbogiger Toröffnung, darin ein hochgezogenes, goldenes Fallgitter, und aus einem hohen Mittelturm hinter der Mauer mit blauem, in eine Kugel auslaufendem Spitzdach und einer beiderseits ausladenden, durch schräge Streben unterstützten Zinnenplatte; der Turm beiderseits auf der Höhe der Mauer besteckt mit einer an blauer Stange schräg herausragenden, silbernen, hochrechteckigen Flagge mit rotem Zackenrand.

Origin/meaning

The arms were officially granted onJune 2, 1971.

Segeberg received city rights in 1244. The arms are based on the oldest seal of the city, known since 1351. The tower symbolises the local castle, built in 1133, standing on a canting mountain (Berg). The city was a possession of the Counts of Holstein, and the banners, small shield and the helmet are all derived from the arms of these counts.

Seal of Bad Segeberg

Seal from around 1900
Wappen von Bad Segeberg

Emergency money of the city with the arms (1922)
Wappen von Bad Segeberg

The arms by Hupp in the Kaffee Hag albums +/- 1925
Wappen von Bad Segeberg

The arms as shown in the 1960s


Literature : Stadler, 1964-1971, 8 volumes; Hupp, O: Kaffee Hag albums, 1920s Schleswh.jpg